READY, STEADY, GO!

Home > Das Rennen > Reglement

Dolomiti Superbike – das Reglement

Spielregeln und Teilnahmebedingungen

Bevor du dir den Kopf zerbrichst und die Haare raufst, was wie beim Dolomiti Superbike abläuft, wirf einfach einen Blick ins Reglement. Dort findest du alles, was du vor, während und nach dem Bike Rennen wissen musst.

Reglement

1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Biker, die in Besitz eines sportärztlichen Attests sind. Hobbybiker ohne Lizenz müssen das ärztliche Attest bei der Abholung der Startnummer abgeben. Ohne ärztliches Attest oder ohne gültige Rennlizenz darf NICHT gestartet werden. Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um am 60-km-Rennen teilnehmen zu können, und mindestens 18 Jahre alt sein, um am 113-km-Rennen teilzunehmen. Jeder Teilnehmer akzeptiert den Haftungsausschluss des Organisationskomitees bedingungslos. Die Teilnahme am Rennen erfolgt auf eigenes Risiko.

2. Anmeldung

Die Anmeldung ist nur über Datasport ab 01.08.2016, 0:00 Uhr möglich. Die Anmeldungen wurden am 31.03.2017 geschlossen. Athleten mit einer FCI-Lizenz sind verpflichtet, sich außerdem mittels Fattore K durch den Sportverein (http://fci.ksport.kgroup.eu/Fci/) bis 06.07.2017, 0:00Uhr anzumelden. Nachträglich werden KEINE Einträge im fattore K gemacht.

3. Gebühren

Die Gebühren betragen:

75,00 € bis zum 31.12.2016 24:00 Uhr

90,00 € ab 01.01.2017 00:00 Uhr

Für Tandem 100,00 €.

4. Zahlung

Die Zahlung erfolgt online mit Kreditkarte oder Banküberweisung über www.dolomitisuperbike.com direkt an Datasport ab 01.08.2016, 00:00Uhr.

5. Stornierung

Die Firma Datasport bietet bei Online-Anmeldungen die Möglichkeit, eine Storno-Versicherung abzuschließen. Weitere Informationen finden Sie bei der Online-Anmeldung. Bei Inanspruchnahme der Versicherung, muss man sich direkt an diese wenden.

Die einbezahlte Anmeldegebühr wird NICHT rückerstattet – weder bei Verhinderung noch bei Krankheit oder Unfall. Namensänderungen können gegen eine Gebühr von 25,00 € bis 30.05.2017, 0:00 Uhr durchgeführt werden (IBAN IT29M0830259100000300029505). Die Bestätigung der Zahlung sowie die Daten beider Athleten müssen uns in einem einzigen Mail innerhalb 30.05.2017, 00:00 Uhr mitgeteilt werden. Daraufhin erfolgt die Ummeldung. Streckenänderungen können bis 30.05.2017, 00:00 Uhr gegen eine Gebühr von 20,00 € gemacht werden(IBAN IT29M0830259100000300029505).

Falls die Veranstaltung wegen außerordentlicher Umstände nicht stattfinden kann, wird die Startgebühr nicht rückerstattet.

6. Privacy

Im Einklang mit dem Privacy-Gesetz, Art. 13 und 23 des Legislativ-Dekrets Nr. 196 vom 30.06.2003, welches den Datenschutz regelt, werden die angeforderten persönlichen Daten der Teilnehmer für das Organisationskomitee, aber auch für andere Organisationen erhoben und verarbeitet. Die Aktualisierung oder Löschung der Daten kann schriftlich beim OK Südtirol Dolomiti Superbike, Von-Kurz-Platz 6, 39039 Niederdorf (BZ) angefordert werden. Mit denselben Modalitäten kann die Absicht, die persönlichen Daten nicht weiterzugeben, dem OK mitgeteilt werden.

7. Änderung und Absage des Rennens

Bis zum Start des Rennens sind dem Organisationskomitee jegliche Änderung des Reglements, der Streckenführung und des Streckenprofils sowie der Ausschreibung vorbehalten.

8. Wertungskategorien

Es gibt insgesamt 49 verschiedene Kategorien.

9. Startaufstellung, -blöcke und -zeiten

Die Startaufstellung und Startnummernzuteilung erfolgt anhand folgender Kriterien:

a) durch folgende Ergebnisse der Dolomiti-Superbike-Ausgaben der Jahre 2016, 2015 und 2014

  • Top-100-Platzierungen lange Distanz (Elite, U23 und Junioren werden nicht berücksichtigt)
  • Top-100-Platzierungen kurze Distanz

b) durch deine Ergebnisse bei den letzten 5 Superbike-Ausgaben (2012,2013,2014,2015,2016)

c) nach Eingangszeitpunkt der Online-Anmeldung: Bei gleichem Anmeldedatum werden treue Teilnehmer beim Dolomiti Superbike bevorzugt

10. Startzeit lange Distanz (113 km): 07:30Uhr

Block 1: Startzeit 07:30 Uhr

Block 2: Startzeit 07:40 Uhr

Block 3: Startzeit 07:50 Uhr

Block 4: Startzeit 08:00 Uhr 

11. Startzeit kurze Distanz (60 km), 08:45Uhr

Block 1: Startzeit 08:45 Uhr

Block 2: Startzeit 08:55 Uhr

Block 3: Startzeit 09:05 Uhr

Block 4: Startzeit 09:15 Uhr

12. Infos

Alle Frauen starten mit rosa Startnummern und können ihren Startblock frei nach Sonderkategorie wählen. Teilnehmer im falschen Startblock werden disqualifiziert. 

13. Technische Bestimmungen

Dolomiti Superbike ist ein Mountainbike-Rennen, zu dem man nur mit Mountainbike oder Mountainbike-Tandem zugelassen wird. Kleinere Defekte am Bike können an unseren vier Servicestellen entlang der Strecke repariert werden. Vor dem Rennen sollte jeder Biker einen Sicherheits-Check am Bike durchführen lassen. Biker mit E-Bikes sind nicht zugelassen – sie werden disqualifiziert.

14. Sicherheitsbestimmungen

Zum Schutze der Teilnehmer besteht absolute Helmpflicht während des gesamten Rennens.

15. Straßenverkehrsordnung

Die Veranstaltung findet teilweise auf öffentlichen Straßen statt. Es ist nach den geltenden Bestimmungen der italienischen Straßenverkehrsordnung zu fahren. Außerdem sind die im Rahmen von Mountainbike-Rennen gültigen Regeln der UCI und FCI zu beachten. Die Nichtbeachtung der geltenden Vorschriften führt zur Disqualifikation.

16. Jury

Die Jury setzt sich aus jeweils einem Vertreter des Organisationskomitees, einem offiziellen Kampfrichter des italienischen Radsportverbands FCI und einem Vertreter des Bereichs Zeitnahme zusammen.

17. Siegerehrung

Gleich nach dem Zieleinlauf der ersten Biker wird die Flower Ceremony im Zielgelände abgehalten. Die offizielle Siegerehrung beginnt um 16:00 Uhr im Zielgelände auf dem Hauptplatz.

Bei der offiziellen Siegerehrung werden ausschließlich die Overall-Kategorien sowie die sogenannten Sprint- und Bergpreise prämiert. Es werden folgende Platzierungen der Overall-Kategorien prämiert und die fünf erstplatzierten Biker müssen an der Preisverteilung teilnehmen:

  • 113-km-Distanz: 15 erstplatzierte Herren
  • 113-km-Distanz: 10 erstplatzierte Damen
  • 60-km-Distanz: 5 erstplatzierte Herren
  • 60-km-Distanz: 5 erstplatzierte Damen

Die drei Erstplatzierten aller anderen Wertungskategorien erhalten jeweils Sachpreise – sie stehen ab 15:00 Uhr bzw. nach Zielschluss der jeweiligen Kategorie zur Abholung im Erdgeschoss des Rathauses bereit.

Die ersten drei Herren und die ersten drei Damen der Bergpreise und des Sprintpreises erhalten Geldpreise.

Alle Preisgelder unterliegen laut italienischem Gesetz einem Steuerabzug von 20 %.

Alle Preise stehen nur bei regulärer Zielankunft den jeweiligen Gewinnern zu.

Die Preise werden nicht nachträglich ausgehändigt.

18. Preisgelder

Die Preisgelder für den Dolomiti Superbike findest du hier.

19. Bergsprintpreise

Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt vom OK Dolomiti Superbike bekannt gegeben.

20. Sprintpreis Marlene

1.Platz: 200,00 €

2.Platz: 120,00 €

3.Platz: 80,00 €

21. Disqualifikation

Die Jury bzw. der Rennleiter hat das Recht, Teilnehmer vom Wettkampf auszuschließen.

Es ist verboten, Fahrräder mit irgendwelchen elektronischen Hilfsmitteln zu benutzen; bei Nichtbeachten muss mit einer Disqualifikation gerechnet werden. 

22. Naturschutz

Das Wegwerfen von jeglichem Unrat außerhalb der markierten Verpflegungszonen ist untersagt. Das Verlassen der Rennstrecke ist aus Naturschutzgründen nicht gestattet. Die Nichtbeachtung dieser Regeln führt zur Disqualifikation.

23. Proteste

Proteste müssen bis spätestens 15 Minuten nach Ende des Rennens bei der Jury schriftlich und unter Hinterlegung einer Protestgebühr von 50,00 € eingereicht werden. Bei Anerkennung des Protests wird die Gebühr rückerstattet.

24. Haftung

Die Teilnahme am Dolomiti Superbike erfolgt auf eigenes Risiko. Mit der Anmeldung (auch durch Dritte) verzichtet der Teilnehmer auf alle Rechtsansprüche, auch gegenüber Dritten, gegenüber dem Veranstalter und allen mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehenden natürlichen und juridischen Personen. Außerdem bestätigen die Teilnehmer mit ihrer Anmeldung, dass sie ausreichend trainiert sind, um die hohe körperliche Belastung zu verkraften.

25. Individueller Abbruch des Wettkampfs

Teilnehmer, die das Rennen aufgeben, müssen sich aus Sicherheitsgründen beim nächsten Streckenposten melden und dort ihre Startnummer abgeben. Teilnehmer, welche die vorgegebenen Deadlines nicht einhalten können, werden angehalten und die Startnummer wird ihnen abgenommen.

26. Zeitlimit

Die maximale Renndauer beträgt 10,5 Stunden. Die Zeitlimits gelten ausschließlich für die 113-km-Distanz. 

Innichen km 3310:50 Uhr
Helm km 42,812:30 Uhr
Sexten Sportplatz km 59,213:45 Uhr
Toblach Bahnhof km 74,814:50 Uhr
Aufstieg Plätzwiese km 90,216:00 Uhr
Niederdorf Ziel km 11318:30 Uhr

Die Deadlines wurden nach der Startzeit der letzten Gruppe (08:00 Uhr) berechnet. Die maximale Zeit um die lange Strecke zu vervollständigen ist 10 Stunden und 30 Minuten (Ankunftszeit 18:30 Uhr). Dies entspricht einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von ungefähr 11 km/h.

27. Allgemeine Verhaltensregeln

  • Langsamere Biker müssen Überholenden unverzüglich den Weg frei machen.
  • Unübersichtliche Streckenteile sind vorsichtig zu befahren.
  • Bei Abfahrten nicht nur beschleunigen, sondern bremsbereit bleiben.
  • Defekte an übersichtlichen Stellen außerhalb der Rennstrecke beheben.
  • Beim Zielsprint ist ein Spurwechsel nicht mehr erlaubt.
  • Die Missachtung dieser Regeln führt zur Disqualifikation.
  • Bei schlechtem Wetter hat sich jeder Biker entsprechend auszurüsten, wir befinden uns in hochalpinem Gelände. 

28. Zeiterfassung

Die Zeitmessung erfolgt durch die Firma Datasport. Gemessen wird die Nettozeit (Real Time). Das bedeutet, dass die Zeit erst ausgelöst wird, sobald der Fahrer die Startlinie überquert hat. Gestoppt wird, sobald der Fahrer die Ziellinie überquert.

29. Anmeldung – Unterschrift

Durch die Anmeldung erklären die Teilnehmer:

  • ein ärztliches Zeugnis gemäß D.M. vom 18.02.82 zu haben. Dieses (Kopie) muss bei der Abholung der Startnummer abgegeben werden.
  • im Besitz einer gültigen Lizenz zu sein, falls sie in einem Club eingeschrieben sind.

Ohne ärztliches Zeugnis oder gültige Rennlizenz darf NICHT gestartet werden.

  • eine Haftpflichtversicherung zu haben.
  • das vorliegende Reglement gelesen zu haben.
  • das Einverständnis zur Verwendung von Bildern und Daten zu geben. 

Dolomiti-Superbike-Leistungen

1. Starterpaket

Jeder Teilnehmer bekommt ein Starterpaket, das eine Bike – Trikot und verschiedene Produkte unserer Region enthält. Ebenso sind die Startnummer mit dem Transponder für die Zeitmessung, das klassische Dolomiti-Superbike-Geschenk und verschiedenes Infomaterial enthalten. An der Startnummer befindet sich der Gutschein für die Pasta-Party.

Es werden keine Starterpakete verschickt.

2. Verpflegung

Beim Dolomiti Superbike stehen mehr als zehn Verpflegungsstationen entlang der Strecke zur Verfügung sowie eine Verpflegungsstelle im Ziel. An den Verpflegungsstellen gibt es isotonische Getränke von Enervit, Sandwiches, Kuchen, Bananen, Äpfel, Coca Cola und Wasser.

3. Duschen, Bike-Wash, Parkplätze

Es stehen jedem Teilnehmer Duschen, sanitäre Anlagen, eine Bike-Waschanlage und Parkplätze zur Verfügung, welche vor Ort gut sichtbar ausgeschildert sind. Das Parken außerhalb der gekennzeichneten Zonen ist verboten und wird von den lokalen Ordnungskräften geahndet.

4. Streckenkennzeichnung

Die Strecke ist ab Ende Mai an den wichtigsten Abzweigungen ausgeschildert. Gefahrenpunkte wie steile Abfahrten, gefährliche Kurven, Verpflegungsstellen usw. sind mit eigenen, leicht erkennbaren Hinweisschildern gekennzeichnet. Zusätzlich wird die verbleibende Kilometeranzahl absteigend, d. h. im Countdown-Modus, ausgeschildert. Ebenfalls sind Länge und Höhenmeter am Anfang der wichtigsten Aufstiege ausgeschildert. Achtung: Die Strecke wird nur für das Rennwochenende komplett ausgeschildert.

5. Startnummern

Die Startnummern werden vor Ort nur bei Vorlage der Startunterlagen, der Rennlizenz oder durch das Abgeben eines ärztlichen Attests zugewiesen. Die verschiedenen Farben kennzeichnen den jeweiligen Startblock und die Startzeit. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Startnummern (Lenkernummern) am Fahrrad zu befestigen und die Rückennummer anzubringen. Die Sponsorenlogos dürfen nicht entfernt oder verdeckt werden.

6. Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe erfolgt in der Grundschule Niederdorf:

  • Donnerstag, 06. Juli 2017: 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Freitag, 07. Juli 2017: 10:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag, 08. Juli 2017: 06:00 bis 07:00 Uhr

7. Transponder für die Zeitmessung

Wir verwenden den Einwegtransponder (DATAONE), der nach dem Rennen nicht abgegeben werden muss.

8. Teilnahmediplom

Jeder Teilnehmer kann sich sein ganz persönliches Teilnahmediplom nach dem Rennen im Internet herunterladen und ausdrucken. Download unter www.dolomitisuperbike.com oder www.datasport.ch.

9. Ergebnisdienst

Die ersten Ergebnislisten liegen gleich nach Zieleinlauf der ersten Biker auf und werden im Start-/Zielgelände angeschlagen. Die Ergebnisse sind sofort im Internet auf unserer Homepage www.dolomitisuperbike.com oder die Datasport-App abrufbar.

10. SMS-Dienst

Teilnehmer, die eine Handynummer hinterlassen haben, erhalten kostenlos drei SMS-Nachrichten mit verschiedenen Informationen und individuellen Ergebnissen.

11. E-Mails

Teilnehmer, die eine E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten kostenlos verschiedene Informations-Mails.

12. Pasta-Party

Im Starterpaket ist ein Gutschein für die Pasta-Party inklusive Getränk enthalten. Die traditionelle Pasta-Party findet im Festzelt in der Nähe des Start-/Zielgeländes statt.

Öffnungszeiten: Samstag, 08. Juli 2017 von 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr 

13. Massageservice

Ein Therapeuten-Team bietet kostenlose Massagen nach Zieleinlauf im Start-/Zielgelände an.

14. Rettungsdienst

Notärzte, freiwillige Helfer des Weißen Kreuzes Innichen sowie die Feuerwehren des Hochpustertals und die Organisationen der Bergrettung Südtirol sorgen für Ihre Sicherheit.

Die nächstgelegenen Krankenhäuser sind:

Krankenhaus Innichen: 9 km entfernt. Tel. (+39) 0474 917 111

Krankenhaus Bruneck: 23 km entfernt. Tel. (+39) 0474 581 111

15. Ordnungsdienst

Die Freiwilligen Feuerwehren des Hochpustertals und sämtliche Streckenposten übernehmen den Ordnungsdienst. Außerdem sind zu Ihrer Sicherheit die Staatspolizei, die Carabinieri des Hochpustertals, die Finanzwache und der Bergrettungsdienst anwesend. Die Anweisungen des Streckenpersonals, der Ordnungsdienste und der Rennleiter müssen ausnahmslos befolgt werden.

Alt: Summer 2

Wetter & Webcam

Explore the legend!

Die Anmeldungen zum Dolomiti Superbike 2017
sind seit Ende März geschlossen.

Ausschließlich Anmeldungen für die Junior Trophy 2017
werden noch entgegengenommen.

Let’s explore the legend!